W E R B U N G

Das neueste...

Angelo Kelly & Family- Irish heart

Angelo Kelly & Family- Irish heart

Am 25.05.2018 veröffentlichte Angelo Kelly mit seiner Family das neue „Familienalbum“ „Irish heart“ (Label: Universal). Angelo hat die Veröffentlichung des Albums sehr geschickt geplant. Im Winter war er mit seinen Geschwistern als Kelly Family das erste Mal seit Jahren wieder auf Tour. Diese war nahezu ausverkauft. Das 2017 veröffentlichte Comeback-Album „We got love“ der Band, die in den 90er Jahren…

Weiterlesen: Angelo Kelly & Family- Irish heart

U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

Momentan scheint es sehr in Mode zu sein alte Alben aus der Mottenkiste zu kramen, die Aufnahmen zu überarbeiten oder die Songs neu aufzunehmen und das Ganze mit Bonusmaterial wie Live-Aufnahmen oder Studiosession-Material zu versehen. Auf diesen Zug springen auch die Iren von U2 auf. Am 02.06.2017 veröffentlichten U2 anlässlich des 30. Geburtstages ihres Albums „The Joshua Tree“ eine Neuauflage.…

Weiterlesen: U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

CD-Reviews

Spit Fire - Welcome to Bone City

Spit Fire - Welcome to Bone City

Die drei Jungs aus Bayern haben sich im April 2011 zusammen getan und sich dazu entschieden eine Mischung aus Hard Rock, Rockabilly und Metal zu spielen. Vier Jahre später kommt das zweite Album „Welcome to Bone City“ auf den Markt. Das Motto der Müncher lautet: „Hail the kings of Rock'n'Roll“, was so viel bedeutet wie: „Begrüßen Sie die Könige des…

Weiterlesen: Spit Fire - Welcome to Bone City

Schandmaul - Unendlich

Schandmaul - Unendlich

Das lange Warten der Fans hat endlich ein Ende, die Damen und Herren von Schandmaul präsentieren ihr achtes Studioalbum "Unendlich". Viele Kritiker und Fans zweifelten daran, dass die Band nach ihrem Wechsel

zu Universal authentisch bleiben würde, doch schon die ersten Klänge fegen alle Zweifel im Nu weg und hinterlassen pure Begeisterung.

Weiterlesen: Schandmaul - Unendlich

Astrum et Abyssum - Nebel in mir

Astrum et Abyssum - Nebel in mir

Nach ihren ersten Album „Ritual“ starten ASTRUM ET ABYSSUM in die zweite Runde. „Nebel in Mir“ ist eine geradlinige Weiterentwicklung des Debütalbums. 

ASTRUM ET ABYSSUM ist eine Rockband, die mit metallischen und melodischen Einfluss überzeugt. Die deutschsprachigen Texte gehen unter die Haut und beziehen sich auf das reale Leben. Kurz gesagt, Die Songs treffen musikalisch und textlich mitten ins Herz!…

Weiterlesen: Astrum et Abyssum - Nebel in mir

Konzertberichte

Lost Area und Lord of the Lost - neue Batschkapp - Frankfurt 18.04.2014

 Lost Area und Lord of the Lost - neue Batschkapp - Frankfurt 18.04.2014

Frankfurt, Gwinnerstraße 18:30 Uhr!! Die Aufregung und Vorfreude steigt, wenn nur nicht so ein ekelhafter kalter Wind wäre. Um 19:00 Uhr dann endlich der Einlass. Wir waren ja schon sehr gespannt auf die neue Batschkapp und was soll ich sagen, sie ist toll!

 

Um 20:00 Uhr ging das Konzert dann los mit Lost Area. Zum ersten und leider auch…

Weiterlesen: Lost Area und Lord of the Lost - neue Batschkapp - Frankfurt 18.04.2014

Wer braucht schon Lahm, Robben und Schweini - wenn man Käpt'n Wirti, Anni Flörchinger und Andre Abram haben kann!!!

Wer braucht schon Lahm, Robben und Schweini - wenn man Käpt'n Wirti, Anni Flörchinger und Andre Abram haben kann!!!

Nachdem ich Elmsfeuer ( Kapt´n Wirti,  Erster Maat Dargon, Feuerwerkerin Anni, Diplomatin Franzi, Schiffsarzt Doc Holsch und Steuermann Simon ) beim MPS in Hohenweststedt endlich live gesehen habe, freute ich mich umso mehr auf deren Auftritt in der Taverna Cerritus in Hamburg.

Als wir gegen 20 Uhr rein gingen, bekamen wir neben dem Stempel noch einen Zettel mit 3 Fragen…

Weiterlesen: Wer braucht schon Lahm, Robben und Schweini - wenn man Käpt'n Wirti, Anni Flörchinger und Andre Abram haben kann!!!

Die Rabenbrüder und Die Dudelzwerge in Hamburg

Die Rabenbrüder und Die Dudelzwerge in Hamburg

Endlich war der 19.01.2013. Ich freute mich schon sehr lange auf diesen Tag, denn es ging in die Taverna Cerritus zum Die Rabenbrüder und Dudelzwerge Konzert.

Da ich am Tag zuvor in Eckernförde war und bei Freunden Geburtstag gefeiert habe, fuhren wir gegen 16 Uhr los nach Hamburg. Gegen 18 Uhr kamen wir im „ Einstein „ an,…

Weiterlesen: Die Rabenbrüder und Die Dudelzwerge in Hamburg

Zum Seitenanfang