W E R B U N G

Das neueste...

Angelo Kelly & Family- Irish heart

Angelo Kelly & Family- Irish heart

Am 25.05.2018 veröffentlichte Angelo Kelly mit seiner Family das neue „Familienalbum“ „Irish heart“ (Label: Universal). Angelo hat die Veröffentlichung des Albums sehr geschickt geplant. Im Winter war er mit seinen Geschwistern als Kelly Family das erste Mal seit Jahren wieder auf Tour. Diese war nahezu ausverkauft. Das 2017 veröffentlichte Comeback-Album „We got love“ der Band, die in den 90er Jahren…

Weiterlesen: Angelo Kelly & Family- Irish heart

U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

Momentan scheint es sehr in Mode zu sein alte Alben aus der Mottenkiste zu kramen, die Aufnahmen zu überarbeiten oder die Songs neu aufzunehmen und das Ganze mit Bonusmaterial wie Live-Aufnahmen oder Studiosession-Material zu versehen. Auf diesen Zug springen auch die Iren von U2 auf. Am 02.06.2017 veröffentlichten U2 anlässlich des 30. Geburtstages ihres Albums „The Joshua Tree“ eine Neuauflage.…

Weiterlesen: U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

CD-Reviews

Virus 41 - Inclined

Virus 41 - Inclined

Deathcore als solcher ist eigentlich eher weniger meine Richtung. Aber als ich Virus 41 letztes Jahr beim Metal Invasion Festival in Straubing live gesehen habe und anschließend auch kennenlernen durfte stand fest, dass es sich hierbei um bodenständige Jungs handelt, die Spaß an ihrer Musik haben und damit für Unterhaltung sorgen. Ihr Debut – Album „Inclined“ erschien ebenfalls letztes Jahr…

Weiterlesen: Virus 41 - Inclined

Faun - Midgard

Faun - Midgard

Seit siebzehn Jahren kann man bereits auf beste Folkmusik von der Band Faun vertrauen. Jetzt haben sie ihr neuntes Studioalbum „Midgard“ rausgebracht. Midgard ist die Welt der Menschen, ein Ort umringt von den Mythen und Sagen der Germanen. So entführt bereits das Artwork der CD in eine weit entfernte Welt, die sich hinter den Nebeln der Zeit verbirgt.

Der „Prolog“…

Weiterlesen: Faun - Midgard

Drusuna – Kaytos Kom

Drusuna – Kaytos Kom

Drusuna kommen aus dem Norden Portugals und bezeichnen ihre Musik selbst als Ritual Pagan Folk.

Danu (Gesang), Klato (Gitarre), Toranu (E-Pipe, Flöten, Gesang), Waili (Didgeridoo und Gesang) und Sephirus (Geige, Programmierung, Gesang) haben ihre Band 2009 gegründet. Die ursprüngliche Idee war, mit Instrumenten aus Naturmaterialien wie Steinen, Holz, etc. reine und naturnahe Musik zu erschaffen – fernab von jeglichem Elektro-Hokuspokus.…

Weiterlesen: Drusuna – Kaytos Kom

Konzertberichte

Darkness Kills Tour 2013 - Lord of the Lost & Unzucht , in der Matrix in Bochum

 

Hey ihr lieben! Eine völlig entnervte Isi meldet sich von der Darkness Kills Tour zurück!

Zu Anfang möchte ich sagen, dass dieser Bericht aus einer nicht allzu tollen Laune entstanden ist und somit vielleicht nichts ganz objektiv zu werten ist. Dennoch halte ich es für wichtig auch die negativen Seiten eines Konzertes zu beleuchten und euch zu schildern. Fangen…

Weiterlesen: Darkness Kills Tour 2013 - Lord of the Lost & Unzucht , in der Matrix in Bochum

Trollfaust & das würdige Eröffnugskonzert vom Schlosshof-Festival 2014

Trollfaust & das würdige Eröffnugskonzert vom Schlosshof-Festival 2014

Trollfaust – eine Band, mit der ich mich bisher nie befasst hatte, haben ein grandioses Eröffnungskonzert auf dem Schlosshof-Festival 2014 abgeliefert. Da ich die Band bisher nicht kannte, bin ich mit einer neutralen Einstellung auf den Markt gegangen und sah ihnen beim Aufbau zu.

 

 

Bereits von den Instrumenten (Drummeln, Kriegs-Schlagwerk, Sackpfeifen, Schalmeien und Flöten) und dem „Bühnenbild“ bin…

Weiterlesen: Trollfaust & das würdige Eröffnugskonzert vom Schlosshof-Festival 2014

Lost Area und Lord of the Lost - neue Batschkapp - Frankfurt 18.04.2014

 Lost Area und Lord of the Lost - neue Batschkapp - Frankfurt 18.04.2014

Frankfurt, Gwinnerstraße 18:30 Uhr!! Die Aufregung und Vorfreude steigt, wenn nur nicht so ein ekelhafter kalter Wind wäre. Um 19:00 Uhr dann endlich der Einlass. Wir waren ja schon sehr gespannt auf die neue Batschkapp und was soll ich sagen, sie ist toll!

 

Um 20:00 Uhr ging das Konzert dann los mit Lost Area. Zum ersten und leider auch…

Weiterlesen: Lost Area und Lord of the Lost - neue Batschkapp - Frankfurt 18.04.2014

Zum Seitenanfang