W E R B U N G
MPS-Fotos.de - Die MPS-Fotocommunity

Das neueste...

Letzte Instanz – Liebe im Krieg

Letzte Instanz – Liebe im Krieg

Am 12.08.16 ist bei AFM Records das neue Album der Letzten Instanz erschienen. Liebe im Krieg ist ein Album ganz in dem Stil den wir von den Jungs kennen und lieben, mal rockig, mal hart und doch immer wunderbar melodisch. Natürlich dürfen auch Balladen nicht fehlen. Mir gefällt das Album sehr gut, die Songs reißen einen mit, animieren zum mitsingen…

Weiterlesen: Letzte Instanz – Liebe im Krieg

The Beatles - LIVE AT THE HOLLYWOOD BOWL

The Beatles - LIVE AT THE HOLLYWOOD BOWL

Wer kennt sie nicht? Die legendären Beatles.

Die vier Pilzköpfe aus Liverpool sorgten in den 1960er Jahren bei den Teenies für Kreischanfälle, ließen die Mädels reihenweise in Ohnmacht fallen und revolutionierten mit ihrer Musik, ihrem Look und ihrem Lifestyle alles bisher dagewesene. Als Mitbegründer der Friedensbewegung setzten die Beatles ein Zeichen gegen den Vietnam-Krieg (Stichwort John Lennon' s „Bed Peace“)…

Weiterlesen: The Beatles - LIVE AT THE HOLLYWOOD BOWL

Sören Vogelsang - Fernweh

Sören Vogelsang - Fernweh

 

Sein zweites Album „Fernweh“ erschien am 22.Juli 2016 bei seinem eigenen Label Pretty noice records. Das Werk ist limitiert.

CD-Hülle und Booklet kommen mit Aquarellbildern daher. Auf dem Cover ist Sören mit seiner Gitarre zu sehen. Im Booklet finden sich einige Zeichnungen, sowie wunderschöne Fotografien, die Fernweh aufkommen lassen. Dazu gibt es die Songtexte.

 Hier die Tracklist:

  1. Ich…

Weiterlesen: Sören Vogelsang - Fernweh

Interview mit Sol Heilo von Katzenjammer

Interview mit Sol Heilo von Katzenjammer

  

Morgaine: When did you start to play music?

Sol: I started to sing before I could speak, and as soon as I could reach up to the piano, I pressed the keys in pure joy. Music has always been around me in my family.

 

M: How many instruments do you play?

S: Depends on how you define play, but I…

Weiterlesen: Interview mit Sol Heilo von Katzenjammer

CD-Reviews

TYR - Valkyrja

Cock & Bull von Demolition Bastards

Cock & Bull von Demolition Bastards

Tommy Growls (Bass, Vocals), Marcel (Guitars, Backings) und Kevin (Drums, Backings) kommen aus Celle und haben „Demolition Bastards“ im Dezember 2011 gegründet. Die Band spielt selbst geschriebenen Rock mit Einflüssen von Punk und Metal. Motto: Hard and Fast!

Im letzten Jahr unterschrieben die Jungs bei Rock Zone Records ihren Plattenvertrag und veröffentlichten dort ihre Platte „Cock and Bull“.

Ich durfte…

Weiterlesen: Cock & Bull von Demolition Bastards

Drusuna – Kaytos Kom

Drusuna – Kaytos Kom

Drusuna kommen aus dem Norden Portugals und bezeichnen ihre Musik selbst als Ritual Pagan Folk.

Danu (Gesang), Klato (Gitarre), Toranu (E-Pipe, Flöten, Gesang), Waili (Didgeridoo und Gesang) und Sephirus (Geige, Programmierung, Gesang) haben ihre Band 2009 gegründet. Die ursprüngliche Idee war, mit Instrumenten aus Naturmaterialien wie Steinen, Holz, etc. reine und naturnahe Musik zu erschaffen – fernab von jeglichem Elektro-Hokuspokus.…

Weiterlesen: Drusuna – Kaytos Kom

Konzertberichte

Schandmaul - 29-03.2014 - Palladium Köln

Schandmaul - 29-03.2014 - Palladium Köln

Um 10.20Uhr startet meine Reise im unterfränkischen Würzburg. Eine Reise, die jede Minute wert ist, denn am Abend wird mit sehr guten Freunden und der Lieblingsband im ausverkauften (über 4000 Menschen!!!) Palladium in Köln gefeiert. Mit etwas Verspätung startet der Bus Richtung Köln und bringt mich Stück für Stück meinem Ziel näher. Gegen 14.30Uhr kann ich dann endlich aus dem…

Weiterlesen: Schandmaul - 29-03.2014 - Palladium Köln

Paradise Ink. im Sweat Club in Leipzig 11.01.2014

Paradise Ink. im Sweat Club in Leipzig  11.01.2014

Wie lässt man einen schönen/perfekten Tag in Leipzig am besten ausklingen? Richtig! Man geht zu einen Konzert von Paradise Ink. Danke nochmals, dass der Cheffe (Tommek) und ich  zum Konzert eingeladen wurden.

Paradise Ink. sind vier Jungs (Bastian Krämmerer, Georg Spiess, Matthias Nitz, Stan Neufeld) aus der Leipziger Musikszene, die ihre Musik mit den Worten Melancholie, Harmonie, Euphorie und…

Weiterlesen: Paradise Ink. im Sweat Club in Leipzig 11.01.2014

In Extremo am 27.10.2016 in den Docks in Hamburg

Um 20 Uhr begann das heiß ersehnte und ausverkaufte Konzert der „Quid pro Quo“-Tour 2016 von In Extremo.

Zunächst trat die Vorband „Lacrimas Profundere“ auf und spielte eine dreiviertel Stunde düsteren Rock vom Feinsten. Die Stimme von Sänger Rob erinnert an die des HIM-Frontmann' s Ville Valo. Mit sehr viel Gefühl, Mystik und Tiefe definitiv das Wiedererkennungsmerkmal der Band.

Das…

Weiterlesen: In Extremo am 27.10.2016 in den Docks in Hamburg

Zum Seitenanfang