W E R B U N G
Dudelsack-Drehleier-Unterricht Alex Zwingmann

Das neueste...

Angelo Kelly & Family- Irish heart

Angelo Kelly & Family- Irish heart

Am 25.05.2018 veröffentlichte Angelo Kelly mit seiner Family das neue „Familienalbum“ „Irish heart“ (Label: Universal). Angelo hat die Veröffentlichung des Albums sehr geschickt geplant. Im Winter war er mit seinen Geschwistern als Kelly Family das erste Mal seit Jahren wieder auf Tour. Diese war nahezu ausverkauft. Das 2017 veröffentlichte Comeback-Album „We got love“ der Band, die in den 90er Jahren…

Weiterlesen: Angelo Kelly & Family- Irish heart

U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

Momentan scheint es sehr in Mode zu sein alte Alben aus der Mottenkiste zu kramen, die Aufnahmen zu überarbeiten oder die Songs neu aufzunehmen und das Ganze mit Bonusmaterial wie Live-Aufnahmen oder Studiosession-Material zu versehen. Auf diesen Zug springen auch die Iren von U2 auf. Am 02.06.2017 veröffentlichten U2 anlässlich des 30. Geburtstages ihres Albums „The Joshua Tree“ eine Neuauflage.…

Weiterlesen: U2 - „The Joshua Tree – 30 Years“

CD-Reviews

Schattensaiten von Carpe Noctem

Carpe Noctem sind sechs Musiker aus Jena, die sich dem String Metal verschrieben haben. Sprich die Band vereint Rock, Metal und Klassik miteinander und zaubert so ihren ganz eigenen Sound. Am 25.11.2016 erschien ihr neues Album „Schattensaiten“ als Eigenveröffentlichung und wird über Soulfood vertrieben. Bis auf „Toxicity“ haben die Jungs alle Tracks auf dem Album selbst geschrieben. Ich durfte mir…

Weiterlesen: Schattensaiten von Carpe Noctem

Drusuna – Kaytos Kom

Drusuna – Kaytos Kom

Drusuna kommen aus dem Norden Portugals und bezeichnen ihre Musik selbst als Ritual Pagan Folk.

Danu (Gesang), Klato (Gitarre), Toranu (E-Pipe, Flöten, Gesang), Waili (Didgeridoo und Gesang) und Sephirus (Geige, Programmierung, Gesang) haben ihre Band 2009 gegründet. Die ursprüngliche Idee war, mit Instrumenten aus Naturmaterialien wie Steinen, Holz, etc. reine und naturnahe Musik zu erschaffen – fernab von jeglichem Elektro-Hokuspokus.…

Weiterlesen: Drusuna – Kaytos Kom

Accept - Blind Rage

Accept - Blind Rage

2014 ist ein Jahr der Neuerscheinungen und da schnappt sich die deutsche Heavy Metal – Band Accept auch ein Stück vom Kuchen. Mit „Blind Rage“ schlägt Accept zum dritten Mal seit ihrer Wiedervereinigung zu. Das dritte Album mit dem Amerikaner Marc Tornillo am Gesang, der Gründungsmitglied Udo Dirkschneider seit 2009 ersetzt. Doch wie klingt Accept 2014 denn nun? 

Zunächst muss…

Weiterlesen: Accept - Blind Rage

Konzertberichte

Faey im Heimathaus in Kutenholz am 02.05.2015

Für mich war es das erste Mal, dass ich die Band Faey live gesehen habe.

Das Heimathaus in Kutenholz war gut besucht. Ca. 80 Gäste wollten sich das Konzert der Preisträger des Deutschen Rock & Pop Preises 2014 nicht entgehen lassen. Das urige Gebäude, welches mit seinen Nebengebäuden für Veranstaltungen und als Museum genutzt wird, ein Veranstalter-Team rund um Torsten…

Weiterlesen: Faey im Heimathaus in Kutenholz am 02.05.2015

Die Rabenbrüder und Die Dudelzwerge in Hamburg

Die Rabenbrüder und Die Dudelzwerge in Hamburg

Endlich war der 19.01.2013. Ich freute mich schon sehr lange auf diesen Tag, denn es ging in die Taverna Cerritus zum Die Rabenbrüder und Dudelzwerge Konzert.

Da ich am Tag zuvor in Eckernförde war und bei Freunden Geburtstag gefeiert habe, fuhren wir gegen 16 Uhr los nach Hamburg. Gegen 18 Uhr kamen wir im „ Einstein „ an,…

Weiterlesen: Die Rabenbrüder und Die Dudelzwerge in Hamburg

Schandmaul - 29-03.2014 - Palladium Köln

Schandmaul - 29-03.2014 - Palladium Köln

Um 10.20Uhr startet meine Reise im unterfränkischen Würzburg. Eine Reise, die jede Minute wert ist, denn am Abend wird mit sehr guten Freunden und der Lieblingsband im ausverkauften (über 4000 Menschen!!!) Palladium in Köln gefeiert. Mit etwas Verspätung startet der Bus Richtung Köln und bringt mich Stück für Stück meinem Ziel näher. Gegen 14.30Uhr kann ich dann endlich aus dem…

Weiterlesen: Schandmaul - 29-03.2014 - Palladium Köln

Zum Seitenanfang