W E R B U N G
Radio-Schattenwelt - Das Online Gothic Webradio

2CELLOS – Score

2CELLOS sind DIE Durchstarter in Sachen Crossover-Acts. Die sympathischen Jungs aus Kroatien spielen neben klassischen Stücken bekannte Rock-Melodien und kleiden sie durch ihren einzigartigen Cello-Sound in ein ganz neues Gewand. Am 17.03.2017 erschien bei Sony Music ihr viertes Album. Auf „Score“ widmen sich Luka Šulić und Stjepan Hauser ganz der Filmmusik. Begleitet werden sie hierbei vom London Symphony Orchestra unter der Leitung von Robin Smith.

Das Cover der Album zeigt die Jungs in einer alten Halle, die etwas von einem Foto-Set, bzw. Filmset hat. Im Booklet selbst finden sich einige schöne Fotos, sowie die Credits.

 

Hier die Tracklist:

  1. Medley (Game of Thrones)

  2. May it be (Lord of the rings)

  3. For the love of a princess (Braveheart)

  4. Love story (Love story)

  5. Cinema paradiso (Cinema paradiso)

  6. Moon river (Breakfast at Tiffany's)

  7. Love theme (The godfather)

  8. My heart will go on (Titanic)

  9. Theme (Rain man)

  10. Cavatina (The deer hunter)

  11. Maléna (Maléna)

  12. Main theme (Schindler's list)

  13. Titles (Chariots of fire)

  14. Now we are free (Gladiator)

 

Gefühlvoll und schwer beginnt das „Game of Thrones“- Medley. Sehr mitreissend, sehnsuchtsvoll und einfach episch! Die Celli stehen im Vordergrund und geben musikalisch den Ton an, vereinen sich aber harmonisch mit dem Orchester zu einem großen ganzen.

„May it be“ besticht durch Mystik und dem besonderen Flair welches die irische Musikerin Enya, (von der dieses Werk stammt) ihren Stücken verleiht. Man fühlt sich beim Hören sofort wieder in die Welt von Frodo, Arwen, Gandalf und co. Hinein versetzt und möchte sich zusammen mit den Gefährten erneut auf die Reise zum Schicksalsberg begeben.

Weiter geht die musikalische Reise nach Schottland, wo „Braveheart“ spielt. Sehr gefühlvoll, sanft und zum Träumen schön spielen 2CELLOS „For the love of a princess“. Vorsicht! Taschentücher bereit legen!

„Moon river“ kann wohl ein jeder mitsummen. Voller Sehnsucht und Gänsehautfeeling gleitet dieses Lied in die Gehörgänge und setzt sich dort hartnäckig fest. Und schon hat man wieder die hinreißende Audrey Hepburn vor Augen.

Normalerweise bekomme ich bei „My heart will go on“ das sofortige Verlangen schnell wegzulaufen oder das Radio, aus welchem das Lied geplärrt wird auszuschalten. Aber Überraschung! 2CELLOS haben es geschafft dem Lied den ganzen nervigen Schnulzensound zu nehmen und ihn durch klassische Eleganz, romantische, aber nicht übertriebend vor Schmalz triefende Schmachtmusik zu ersetzen. Welch Wohltat für Ohren!

„Main theme“ aus dem Film „Schindler's Liste“ hat was Düsteres, Tragisches und am Ende Hoffnungsvolles. In der Geschichte des Films geht es darum, dass der deutschmährische Industrieller Oskar Schindler im zweiten Weltkrieg durch Anstellung in seinen Rüstungsbetrieben 1200 Juden durch den sicheren Tod durch die Nazis rettete. 2CELLOS gelingt es musikalisch die Gefühle, die der Film in einem hervorruft auf den Song zu übertragen.

 

Fazit:

Filmmusik wie man sie kaum schöner spielen kann. 2CELLOS interpretieren alte Filmklassiker neu, ohne ihnen aber ihren Wiedererkennungswert und Charme zu nehmen. Absolut empfehlenswert!

Für Fans von Klassik, Filmmusik-Evergreens, Lindsey Stirling, David Garrett

 

5 von 5 Pommesgabeln

 

Weitere Infos, Tourdaten, etc. bekommt ihr hier:

https://www.facebook.com/2cellos/

http://www.2cellos.com/

 

 Eure Morgaine

Zum Seitenanfang